10 Gulden Goldmünze Wilhelm / Wilhelmina

449,27 

Beschreibung

Herkunftsland: Niederlande

Hersteller: Staatliche Prägeanstalten Niederlande

Feingewicht: 6.05g

Feinheit: 900 / 1000

Nennwert: 10 HFL

Durchmesser in mm: 22,40

Dicke in mm: 1,20

Prägejahr: Diverse ab 1818 (je nach Verfügbarkeit Wilhelmina oder Wilhelm)

Erhaltung: Fast unzirkuliert / Bankhandelsfähige Umlaufware

 

Die niederländischen Gulden wurden mit Unterbrechungen ab 1818 geprägt. Da sie als Umlaufmünzen genutzt wurden, wurden sie in hoher Stückzahl ausgegeben. Heute werden sie in bankhandelsfähigem Zustand als Anlagemünzen verwendet.

Abgebildet sind die Herrscher:

– Willem I. (Prägejahre 1818-1840),

– Willem II. (Prägejahre 1842-1848) oder

– Willem III. (WILLEM DE DERDE = Wilhelm der Dritte, Prägejahre 1850-1851 mit Kranz und 1875-1889).

Der Goldgehalt orientiert sich an den Vorgaben der Lateinischen Münzunion (LMU).